Warnungen zu binären Optionen

Warnungen zu binären Optionen

Binäre Optionen in Bezug auf den Handel sind Handelsverträge, die davon abhängig sind, ob das fundamentale Vermögenswert sinkt oder steigt, und die Anlegerprognose dieser Bewegungen. Es gibt eine Auszahlungsstruktur, die als „alle oder nichts“ von einigen Maklerhäusern definiert ist, und Sie können hohe Dividenden für Ihre korrekten Prognosen erhalten. Die Securities and Exchange Commission definiert Binaries als Aktien, Rohstoffe oder Devisenfonds, die fxbrokervergleich.net nur zwei mögliche Ergebnisse haben. Konsequenzen sind ein vorgegebener Betrag der Geldauszahlung, wenn der Vermögenswert steigt oder der Verlust Ihrer gesamten Investition, wenn der Vermögenswert unter den vorhergesagten Preis fällt.

Es gibt viele legitime Brokerage-Häuser und Optionen Trading-Einheiten: die im Voraus und direkt. Diese legitimen Handelsplattformen werben schnelle Rendite auf Investitionen und bieten simulierte Handelsplattformen und registrierte Vermögenswerte, bevor Sie tatsächlich beginnen, unser eigenes Geld zu investieren. Wenn Sie nicht in der Lage, Hintergrundinformationen über das Unternehmen zu erhalten oder zu bestimmen, die Finanz-Profi ist bei der SEC registriert, sehr vorsichtig sein. Gehen Sie woanders hin, um Ihre Trades zu platzieren.
Es gibt jedoch Makler, die Binäroptionen anbieten und an Investoren verkaufen, ohne die Wertpapiere zu registrieren. Dies entspricht nicht den bundesstaatlichen Wertpapiergesetzen. Investment-Profis warnen Investoren vor der Teilnahme an Optionen aus unbekannten Unternehmen, die auf YouTube-Videos, Internet-basierte Beratung oder E-Mail-Marketing gefördert werden.

Feld und verlor seine gesamte

Achtung!

Die SEC reichte eine Beschwerde gegen ein bestimmtes ausländisches binäres Unternehmen ein, nachdem es im Jahr 2010 begonnen hatte, Markt-Binaries an U.S-Investoren zu verkaufen. Dieses Maklerhaus überzeugte die Anleger, dass sie Konten erstellen, Geld einzahlen und Binärdaten mit Aktienindizes kaufen konnten. Diese Firma zielte Kunden mit sehr niedrigem Einkommen und persönlichem Wert ab. Ein Investor glaubte, die Werbung, dass er / sie einen riesigen Investitionswert auf einem $ 300 Handel gewinnen konnte. Leider die $ 300 war die einzige Menge an Geld, dass diese Einleger kam in jedem Monat. Im Brokerhaus wurde keine Schulung angeboten und es wurden keine Papiere angeboten. Der Kunde investierte seine gesamte monatliche Einkommenskontrolle, spielte das binäre Feld und verlor seine gesamte $ 300 plus Broker befreit. I.E. Der Client verliert ihre $ 300 sowie die Maklergebühren, die berechnet wurden.

Seien Sie vorsichtig mit dem Potenzial für Betrug in diesem lukrativen Bereich der Handels-Binaries. Sie werden mehr als oft nicht verlieren Ihre gesamte Investition, obwohl fxbrokervergleich.net/binaere-optionen/ die Möglichkeit, in einer sehr kurzen Zeit zu gewinnen ist sehr attraktiv. Überprüfen Sie den Hintergrund von Brokern und Handelsplattformen, bevor Sie Ihr Geld in Binärprogramme von „off the wall brokerages“ investieren. Wenn Sie nicht in der Lage, Hintergrundinformationen über das Unternehmen zu erhalten oder zu bestimmen, die Finanz-Profi ist bei der SEC registriert, sehr vorsichtig sein. Gehen Sie woanders hin, um Ihre Trades zu platzieren.

Aufzeichnungen über Strafen

Sie finden Datensätze von Strafen, die zu einem bestimmten Brokerage Haus durch das Lesen finanziellen Zeitschriften beurteilt werden. Ein unregistriertes Unternehmen erhielt finanzielle Sanktionen, dauernde Unterlassungsansprüche und andere Bestrafungen. Lesen Sie Bulletins, die vom SEC Office of Investor Education und Advocacy sowie dem CFTC Office of Consumer Outreach veröffentlicht. Diese sind Bulletins, die das potenzielle Risiko der Investition in binäre Optionen zu diskutieren und zu warnen Investoren, dass es kein Sicherheitsnetz aus nichtregistrierten Bundes-Wertpapiere und Rohstoffe. Vermeiden Sie den Kauf nicht registrierter binärer Optionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.